shadow

1 von 5 KaMa- Sternen

Liebe Brasserie La Bouche,

vielen Dank, dass wir Deine Gäste zum Dinner sein durften. Aber lass Dir gesagt sein, ein freundliches „Hallo“ (oder eben auch „bonsoir“) zur Begrüßung der Gäste beim Eintreten ins Lokal oder auch am Tisch, ist eine Form der Höflichkeit und darf erwartet werden.

Einen Gruß an dieser Stelle an Deinen Service: Gläser serviert man nicht, indem man mit der ganzen Hand über der Öffnung am Rand anfässt, sondern bitte am Stiel. Die Flasche Wein wird bitte immer vor dem Gast am Tisch geöffnet, damit er sieht, dass die Flasche frisch und das drin ist, was auf dem Etikett steht. Ein Tatar ist für gewöhnlich ein ganz, ganz fein gehacktes rohes Rindfleisch und kein Gulaschhaufen, der in die Mitte eines Tellers geklatscht wird.

Was war denn nur los? Du, liebe Brasserie La Bouche, kommst doch aus Frankreich – dem Mutterland des guten, feinen Geschmackes, einer exquisiten Küche und Gerichte mit höchstem Niveau. Ihr habt es doch erfunden…

Sei nicht traurig, ja, das Essen war nix, da kannst Du noch was lernen. ABER großartig hingegen war Dein Angebot unsere Flasche Weißwein bei Dir gekühlt stehen lassen zu dürfen bis unsere Kabarettvorstellung zu Ende war und wir im Anschluss bei Dir genussvoll leeren durften. Danke hierfür! Grüße nach München-Schwabing, Deine Marie

3 comments on “1 von 5 KaMa- Sternen

  1. Gulaschhaufen 😂😂 Tina Teubner hat auf jeden Fall den Abend gerettet ☝️👍

  2. Antonia

    Danke für die Eindrücke!
    Bin gerade zufällig auf eurem Blog gelandet und er gefällt mir soo gut. Hab gleich mal ein bisschen gestöbert und bleibe sehr gern als Leserin…
    Ich war schon mehrfach dort in Schwabing. 👍
    Überhaupt ist das Angebot der Speisekarte sehr erlesen und lädt zum „Bitte-einmal-quer-Durchprobieren“ ein. Heute mal die Fisch-, andermal Fleischvariante. Einfach sehr schön!

    Liebe Grüße
    Antonia

    • Marie

      Liebe Antonia,
      zunächst freut es uns sehr, dass wir Dich als Leserin „behalten“ dürfen, und noch mehr, dass wir jetzt auch wissen, dass du einen guten Geschmack hast (Restaurans & Co.) und unseren Humor verstehst 😉
      Bleib wie du bist – wir brauchen mehr Frauen von unserer Sorte!! Fröhliche Grüße, Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.