shadow

mmmhhh….

Vor kurzem war ich im Sophia’s Restaurant, welches sich im Charles Hotel befindet. Es war ein Sonntag und deshalb vermutlich relativ wenig los, denn wie wir vom Nachbartisch erfahren haben, ist der „richtige“ Koch am Sonntag immer nicht da. Das tat unserem Essen aber keinen Abbruch, denn ich muss gestehen, es war lecker und zwar ALLE Gerichte, die wir bestellt haben. Egal ob die Burrata mit Trüffel und Ruccola, das Rindertatar mit Knusperkartoffeln, das Ceviche von bayerischen Shrimps, die gebratene Jakobsmuschel, der Karottenkuchen mit Frischekäse oder die Rohmilchkäse-Auswahl. Wir haben alles zum Teilen bestellt und guten Wein dazu getrunken. Den Wein, den der etwas unerfahrene Service empfohlen hat war leider nix, aber Gott sei Dank sag ich ja offen meine Meinung 😉 Auch das zu Beginn sehr sehr kalt servierte Brot wurde nochmal erwärmt, als ich darum gebeten habe. Also alles wunderbar! Mein Tipp für euch: bestellt lieber von den Vorspeisen oder Zwischengängen, da kann meistens nicht ganz so viel schiefgehen, eben auch wenn der „richtige“ Koch mal nicht da ist. Das Einzige was ich das nächste Mal (und das wird’s definitiv geben) anders machen werde ist die Begleitung – das Detox hat nämlich mal endlich mein Hirn gereinigt!

Fazit: Nette Begleitung mitnehmen, verschiedene Gerichte bestellen und es sich richtig gut gehen lassen. Das Essen war wunderbar!

Posted in:
Articles by:
Published:

2 comments on “mmmhhh….

  1. Marie

    …und das nächste Mal vieleicht sogar mit einer Nacht dort im Hotel 😉 Das ist nämlich auch eine Reise wert, meine liebe Kate!

  2. Wenn du meine Begleitung bist 😉?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.